K O M P A K T Z E I T U N G

Wochenzeitung für Kultur, Kapital und Kritik  -  Seit 2003

Corona und Co.

Zehn Ermutigungen -

Wider die Angst-Pandemie

(zeta) - Sich von Corona psychisch infizieren lassen? Der Senior-Pastor der Move-Church Wiesbaden-Frankfurt, Andreas Herrmann, hält mit einer engagierten Predigt dagegen: "Die Angst-Pandemie überwinden". Herrmann lädt zum Glauben an Jesus Christus ein, die Lösung aller existenziellen Frage. Link zu der Predigt

Auch der Reporter der Nachrichten-Agentur idea, Karsten Huhn, hat Antworten auf die Corona-Krise. Aus der Bibel. Karsten Huhn hat für "idea-Spektrum" Ermutigungen in zehn Bibel-Zitaten zusammengestellt.

Wir geben die Zitate auf dieser Seite wieder, in leicht veränderter Reihenfolge. Unsere Zitate stammen aus der Einheitsübersetzung der Universität Innsbruck. (30/3/2020)


1. Jesus schenkt Herzensfrieden

"Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht." (Johannes-Evangelium 14,27)


2. Gott tröstet

"Wie eine Mutter ihren Sohn tröstet, so tröste ich euch." (Jesaja 66,13)


3. Jesus Christus: Kommt alle zu mir

Jesus Christus: "Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen." (Matthäus-Evangelium 11,28)


4. Gott ist stärker als Krieg, Pest, Seuche

"Er beschirmt dich mit seinen Flügeln, unter seinen Schwingen findest du Zuflucht, Schild und Schutz ist dir seine Treue. Du brauchst dich vor dem Schrecken der Nacht nicht zu fürchten, noch vor dem Pfeil, der am Tag dahin fliegt, nicht vor der Pest, die im Finstern schleicht, vor der Seuche, die wütet am Mittag." (Psalm 91,4-6)


5. Und wenn die Welt unterginge, Gott bleibt

"Gott ist uns Zuflucht und Stärke, ein bewährter Helfer in allen Nöten. Darum fürchten wir uns nicht, wenn die Erde auch wankt, wenn Berge stürzen in die Tiefe des Meeres, wenn seine Wasserwogen tosen und schäumen und vor seinem Ungestüm die Berge erzittern. Der Herr der Heerscharen ist mit uns, der Gott Jakobs ist unsre Burg." (Psalm 46,2-4)


6. Bei Gott gibt es Hoffnung und Zukunft

"Denn ich, ich kenne meine Pläne, die ich für euch habe - Spruch des Herrn -, Pläne des Heils und nicht des Unheils; denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben. Wenn ihr mich ruft, wenn ihr kommt und zu mir betet, so erhöre ich euch. Sucht ihr mich, so findet ihr mich. Wenn ihr von ganzem Herzen nach mir fragt, lasse ich mich von euch finden - Spruch des Herrn. Ich wende euer Geschick und sammle euch aus allen Völkern und von allen Orten, wohin ich euch versprengt habe - Spruch des Herrn. Ich bringe euch an den Ort zurück, von dem ich euch weggeführt habe." (Jeremia 29,11-14)


7. Gott erneuert seine Liebe zu dir

"Der Herr, dein Gott, ist in deiner Mitte, ein Held, der Rettung bringt. Er freut sich und jubelt über dich, er erneuert seine Liebe zu dir, er jubelt über dich und frohlockt, wie man frohlockt an einem Festtag." (Zefanja 3,17)


8. Gott heilt zerbrochene Herzen

"Nahe ist der Herr den zerbrochenen Herzen, er hilft denen auf, die zerknirscht sind." (Psalm 34,19)


9. Jesus will keine Panik

Jesus Christus spricht: "Dies habe ich zu euch gesagt, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt seid ihr in Bedrängnis; aber habt Mut: Ich habe die Welt besiegt." (Johannes-Evangelium 16,33)


10. Jesus hat alles unter Kontrolle

"Denn ich bin gewiss: Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Gewalten der Höhe oder Tiefe noch irgendeine andere Kreatur können uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn." (Römer 8,38-39)





















Direktzugänge von außerhalb auf dieser Seite seit 25.7.2017

0975